Unterfränkische Meisterschaft TT - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterfränkische Meisterschaft TT

Aktivitäten > History > 2014/15
Unterfränkischer Vizemeister
Nur knapp an Titelverteidigung vorbei
Wie im vorigen Jahr war auch heuer wieder Bad Königshofen das Mekka für den Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis. Aus ganz Unterfranken reisten Schüler aller Wettkampfklassen ins Grabfeld, um den Bezirksmeister auszuspielen. Unser Schulteam nahm im Wettkampf Jungen II teil und musste sich mit dem Röntgen-Gymnasium Würzburg, dem Rathenau-Gymnasium Schweinfurt und dem Spessart-Gymnasium Alzenau sportlich messen. Zu Beginn ging es gegen das Würzburger Team, den späteren Sieger. Spektakuläre Ballwechsel und viel Emotion prägten diese Begegnung, die letztendlich äußerst knapp mit 5:4 an das Röntgen-Gymnasium ging. Darauf folgte ein ungefährdeter 8:1-Erfolg gegen die Gymnasiasten aus Schweinfurt. Im letzten Spiel wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert und ein 5:4-Sieg gegen Alzenau eingefahren. Somit sind wir dieses Mal nur äußerst knapp am Titel (Unterfränkischer Meister) „vorbeigeschrammt“, wobei wir auf unsere Leistung wirklich stolz sein dürfen. Ein besonderer Dank gilt Daniel Buchert, der kurzfristig sowie bereitwillig für den Bezirksobmann einsprang und den Wettkampf sehr kompetent mitleitete. Darüber hinaus sorgte das Würstchenteam der Klasse 8c dafür, dass alle Teilnehmer gut versorgt wurden.

Am Erfolg waren beteiligt:
Tizian Bauer (9b)
Thomas Gercke (9a)
Florian Schulze (8b)
Jonathan Seufert (10a)
Dominik Albert (10a)
Felix Bregulla (8a)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü