Tischtennissieg - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tischtennissieg

Aktivitäten > History > 2014/15

Unsere Tischtennismannschaft der Jungen in der Wettkampfklasse II (1998 bis 2001) schaffte erneut den Einzug ins Bezirksfinale.
Turnusgemäß wurde der Regionalentscheid in der Sportart Tischtennis für die Region D in Bad Königshofen ausgetragen und vom Bezirksfachwart Breitensport Horst-Günter Ziegler (Bad Kissingen) geleitet.
Bei den Jungen der Wettkampfklasse II (1998 bis 2001) mussten die einheimischen Realschüler auf ihre erkrankte Nummer 2, Thomas Gehrke, verzichten, gaben aber gegen die Gäste aus Bad Kissingen vorne und in der Mitte keinen Satz ab, so dass man trotz der dreier 1:3-Niederlagen hinten wieder den Einzug ins Bezirksfinale am 10. Februar, ebenfalls in Bad Königshofen, schaffte, wo man im Vorjahr sogar den Titel holte.
Ergebnisse
Jungen II: Dr.-Karl-Grünewald-Realschule Bad Königshofen – Staatliche Realschule Bad Kissingen 6:3 (21:9 Sätze): Bauer/Albert – Eschenbacher/Kaprol 3:0, Schulze/Seufert – Franz/Metz 3:0, Felix Bregulla – Manuel Kempf 1:3, David Dömling – Lukas Rottenberger 1:3, Tizian Bauer – Felix Franz 3:0, Florian Schulze – Konstantin Metz 3:0, Jonathan Seufert – Jonas Eschenbacher 3:0, Dominik Albert – Tobias Kaprol 3:0, Bregulla/Dömling – Kempf/Rottenberger 1:3.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü