Inliner - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inliner

Aktivitäten > Sportlich

Inliner - Der große Spaß auf kleinen Rollen

„Inliner fahren“ liegt voll im Trend. Die Realschule bekam 30 Garnituren der schnellen Rollen spendiert.
Der Förderverein der Realschule hat das getan und damit wieder für große Freude bei den Schülerinnen und Schülern gesorgt. 30 Komplett-Garnituren mit allem drum und dran, denn zum sicheren Fahrspaß gehören nicht nur die Rollen unter den Füßen, sondern auch Helme, Knieschützer, Ellbogen-Schoner und alles Weitere für die Sicherheit.
Die Trend-Sportart „Inline Skating“ ist mittlerweile sogar Teil des Schulsports geworden, gehört zum Sportunterricht wie das Ballspiele und Leichtathletik und wird schon lange nicht mehr auf der Straße, sondern auch in den Turnhallen trainiert.
  Trainiert wird nicht nur der versierte Umgang mit den rollenden Schuhen, sondern auch das soziale Verhalten, die Fairness auf der Straße und das „aufeinander Rücksicht nehmen“. Ein Sport der Spaß macht und auch noch einen pädagogischen Effekt hat.
Und weil das so ist, hat sich der Förderverein entschlossen die Anschaffung von Inliner Garnituren in Klassenstärke zu sponsern. Die heißen Rollen und das dazu gehörende Sicherheits-Zubehör kommen übrigens allen Realschülern zugute, da die Größen verstellbar sind. Rund 5.000€ haben die flotten Inliner gekostet.
Von der Firma „K2“ sind die schnellen Rollen und damit auch noch von einem Hersteller, der „In“ ist bei den jungen Leuten. Der Förderverein der Realschule hat übrigens schon des Öfteren im Hinblick auf die finanzielle  Unterstützung von sich reden gemacht. Die Anschaffung der Inliner ist da nur die Spitze des Eisbergs. Mitglied werden kann übrigens jeder!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü